Schwimmbad Meeresblicke Aufzug Parking

Tipps zum Verkauf Ihres Hauses (von Google übersetzt)

9 Jun 2018
Tipps zum Verkauf Ihres Hauses (von Google übersetzt)

Unser Ziel ist es, Ihr Haus so schnell wie möglich zu verkaufen und gleichzeitig einen fairen Preis zu erzielen. Während wir uns mit Marketing, Terminplanung, Dokumentation, Vorführungen und anderen Aufgaben befassen, können Sie als Hausbesitzer einige einfache Maßnahmen ergreifen, um die Chance zu verbessern, dass Ihr Zuhause schneller verkauft wird.

Einen guten ersten Eindruck machen

Das Äußere Ihrer Immobilie oder der Eingang ist das Erste, was potentielle Käufer sehen, wenn sie Ihr Zuhause betrachten. Dies wird stark beeinflussen, wie sie den Rest der Immobilie wahrnehmen. Selbst kleine Dinge können einen großen Unterschied machen. Wenn Sie einen Garten oder einen anderen Außenbereich haben, stellen Sie sicher, dass er gepflegt und sauber ist.

Stellen Sie sicher, dass die Eingangstür sauber und fertig ist. Fügen Sie einen Hauch Farbe mit blühenden Pflanzen hinzu. Öffnen Sie Ihre Haustür und schauen Sie in Ihr Zuhause. Konzentriere dich auf das, was du siehst. Diese Vision wird die Stimmung für den Rest der Show bestimmen.

Reparieren und reinigen

Die Mehrheit der Käufer sucht nach Immobilien, in die sie ohne viel Umzug sofort einziehen können. Es ist daher ratsam, sicherzustellen, dass die Türen, Küchenschränke, Wasserhähne, Stecker und Schränke einwandfrei funktionieren und so aussehen.

Ein sauberes und aufgeräumtes Grundstück kostet wenig oder nichts, aber es wirkt sich sehr positiv auf die Käufer aus. Ein gepflegtes und sauberes Haus vermittelt einen guten Eindruck und versichert den Käufern, dass es keine verzögerten Wartungsarbeiten oder versteckte Probleme gibt.

Achten Sie auf alle Sinne

Unsere Stimmungen werden stark durch unseren Geruchssinn beeinflusst, und Sie möchten niemals, dass Käufer durch schlechte Gerüche in schlechte Laune versetzt werden. Abflüsse, Abfalleimer und feuchte Bereiche müssen sauber und trocken gehalten werden, und Sie möchten, dass das Heim so belüftet wird, wie es nur möglich ist. Sie können frisch gebrühten Kaffee vor einer Show zubereiten oder Zitrusfrüchte in eine Obstschale geben oder eine Duftkerze anzünden, um eine wohnliche Atmosphäre während des Besuchs zu schaffen.

Klingt auch wichtig. Schalten Sie den Fernseher während der Besuche aus und spielen Sie leise Hintergrundmusik oder gar nichts. Dieser kläffende Hund nebenan bringt oft einen Deal um. Machen Sie sich also gut mit den Nachbarn und versuchen Sie, den Köter zu bewältigen.

Helfen Sie Käufern, sich das Leben in Ihrem Zuhause vorzustellen

Eines der ersten positiven Signale, die potenzielle Käufer geben, ist Ausdruck dafür, wie sie die Immobilie nutzen würden, wenn sie darin wohnen würden. Helfen Sie ihnen, sich das Leben auf dem Grundstück vorzustellen. Es kann für Menschen schwierig sein, sich in bestimmten Räumen ihre Sachen vorzustellen, wenn Unordnung oder Unordnung herrscht. Bewahren Sie Gegenstände auf, die Sie nicht unbedingt benötigen. Offene Räume lassen Räume oft größer erscheinen und fühlen sich so leichter an, dass Käufer sich ihre Sachen in der Wohnung vorstellen können. Frische Farben mit hellen und neutralen Farben tragen dazu bei, dass ein Raum sich leuchtender und größer anfühlt. Außerdem bietet er eine leere Leinwand zur persönlichen Gestaltung. Spiegel machen einen Raum größer und fügen Licht hinzu.

Stellen Sie sicher, dass alle Fenster mit Jalousien und Vorhängen ausgestattet sind, da durch bloße Fenster ein Raum noch nicht fertig gestellt wird.

Mehr als nur eine Reinigung

Manchmal gibt es Dinge, die bei Ihnen zu Hause kaputt oder müde oder veraltet sind. Vielleicht haben Sie sich an den tropfenden Wasserhahn oder das schlaffe Sofa oder die fehlende Fliese im Badezimmer gewöhnt. Potentielle Käufer haben dies nicht und werden befürchten, dass etwas anderes nicht in Ordnung ist, das sie nicht sehen können. Wenn der Warmwasserbereiter rostig ist oder ein Knopf an der Waschmaschine fehlt, ist es an der Zeit, sich mit diesen Problemen zu befassen, bevor ein Käufer einen großen Preisnachlass für etwas erhebt, das von Ihnen viel billiger behoben werden kann. Wenn Sie etwas Zeit und Geld für diese Dinge aufwenden, werden Sie mit weniger Zeit auf dem Markt und einem höheren Verkaufspreis belohnt. Ihr Immobilienmakler hat aus erster Hand die Reaktion einer Vielzahl von Käufern gesehen, wenn er sich Immobilien anschaut, und er ist eine gute Quelle für Ratschläge, welche Art von Renovierung Sie durchführen sollten, was mehr Wert schafft als sie kostet und welche nicht wert sind die Investition

Kategorien


Immobilien