Fünf Orte in Alicante, die Sie nicht verpassen dürfen
Schwimmbad Meeresblicke Aufzug Parking

Fünf Orte in Alicante, die Sie nicht verpassen dürfen

29 Sep 2019
Fünf Orte in Alicante, die Sie nicht verpassen dürfen
Fünf Orte in Alicante, die Sie nicht verpassen dürfen

Die Provinz Alicante an der Mittelmeerküste hat mehr als 140 Dörfer, die eines der wichtigsten Touristenziele in Spanien bevölkern. Die Stadt Alicante ist das Zentrum der touristischen Aktivitäten, aber es gibt auch ausgezeichnete Sehenswürdigkeiten, die Ihnen mit Sicherheit eine angenehme Erinnerung hinterlassen werden.

Dies sind 5 Orte, die Sie in der Provinz Alicante nicht verpassen sollten.

1) Guadalest
Eine kleine Stadt im Inneren, in der sich die Burg von San José befindet, eingebettet in den höchsten Teil eines der Hügel des Ortes. In den Innenstraßen finden Sie zahlreiche Geschäfte, Cafés und Restaurants. Sie können auch einen herrlichen Blick auf den Stausee genießen, der es Ihnen ermöglicht, verschiedene Bauernhöfe mit Wasser zu versorgen.
Weitere Informationen: www.guadalest.es

2) Burg von Santa Barbara
Eine der bedeutendsten Burgen Spaniens liegt an der Küste und bietet einen Blick auf das Meer, mit dem Sie die gesamte Stadt, das Meer und den Innenbereich kennenlernen können. Bühne der blutigen und historischen Schlachten hat 2 Zugänge mit besonderem Charme, Weg für Zusammenhalt und Aufzug. Im Inneren finden Sie historische Zimmer und Sie können auch Kaffee und mehr genießen.
Weitere Informationen: www.castillodesantabarbara.com

3) Altea
Das historische Zentrum von Altea mit seiner hundertjährigen Kirche ist einer der Orte, die Sie auf keinen Fall verpassen sollten. Es hat mehrere Aussichtspunkte, die es Ihnen ermöglichen, von Benidorm bis zum Felsen von Calpe zu schätzen. Qualitativ hochwertige Pizzerien, Cafés und Restaurants sind die gastronomische Alternative, die auf jeden Geldbeutel zugeschnitten ist. Dazu kleine Läden mit Souvenirs, Mode und Utensilien.
Weitere Informationen: www.visitaltea.es

4) Salinas de Santa Pola
Dieser Naturpark hat 2.470 Hektar und in ihm finden wir Salzfarmen, Süßwasserteiche, Strände und Dünen sowie Ackerland. Von der Straße N332 aus kann man leicht eine große Anzahl von Flamingos erkennen, die der Landschaft einen einzigartigen Charakter verleihen. Sie können auch die Salzminen von Santa Pola bewundern. Ein Ausflug, den Sie mit dem Auto unternehmen und an den dafür vorgesehenen Orten anhalten müssen.
Weitere Informationen: www.santapola.com/turismo/sali...

5) Algar-Brunnen
Das Fuentes del Algar, nur 15 km von Benidorm entfernt, ist eine Naturstätte mit großem ökologischen Reichtum. Sie haben einen 1,5 km langen Rundweg entlang des Algar-Flussbetts, um die Landschaft, Wasserfälle und Quellen zu sehen, die aus den Felsen oder natürlichen Becken entspringen. In der Nähe finden Sie viele Restaurants und sogar Camping.
Weitere Informationen: www.lasfuentesdelalgar.com

Kategorien


Immobilien