Wie, wo und was wird in Spanien geraucht
In Spanien rauchen etwa 30 % der Männer und 20 % der Frauen. Gesundheitsförderung, Verbrauchssteuern und Restriktionen führen zu einem langsamen, aber stetigen Rückgang der Raucherzahlen. Allerdings raucht der durchschnittliche Spanier 1.500 Zigarett...
16 November 2022
Wie kann man in Spanien bequem leben? Zehn Lifehacks für Ausländer
Spanien sei berühmt für sonniges Wetter, Nachmittagsschlaf und andere Freuden, trotzdem werden es Ausländer hier zunächst schwer haben. Wie in jedem Land muss man sich daran gewöhnen, sich akklimatisieren – im wörtlichen und übertragenen Sinne des Wo...
14 November 2022
Neue Wohnvorschriften in Spanien
Am 27. April 2023 befasste sich das spanische Parlament mit der strategischen Frage der Wohnungsgesetzgebung. Zur Bewältigung der Immobilienkrise in Spanien wurden eine Reihe wichtiger Änderungen verabschiedet. Das neue Wohnungsgesetz soll Probleme i...
12 September 2023

Goldenes Visum in Spanien, 2023

Das Goldene Visum, auch bekannt als Aufenthaltserlaubnis für Nicht-EU-Bürger, die in spanische Immobilien investieren, bietet mehrere Vorteile. Es ermöglicht Ihnen, in Spanien zu leben und zu arbeiten und kann erworben werden durch:

1. Kauf einer Immobilie für mindestens 500.000 € ohne Hypothek.

2. Einzahlung von 1 Million Euro bei einer spanischen Bank.

3. Investition von 1 Million Euro in spanische Unternehmensanteile.

Um sich im Jahr 2023 zu bewerben, sollten Sie diese Voraussetzungen erfüllen:

- Seien Sie ein Nicht-EU-Bürger.

- Sie müssen über 18 Jahre alt sein und keine Vorstrafen haben.

- Bestehen Sie in Spanien über eine private Krankenversicherung.

- Zeigen Sie finanzielle Mittel auf, um sich und Ihre Familie zu ernähren.

- Tätigen Sie eine qualifizierte Investition, die variieren kann.

Zu den akzeptierten Arten von Investitionen gehören Staatsschulden, Bankeinlagen, Immobilien oder die Gründung eines Unternehmens, das bestimmte Kriterien erfüllt.

Dieses Visum steht Nicht-EU-Bürgern offen, wobei China, Russland, Iran, Venezuela und Libanon die wichtigsten Bewerberländer sind.

Gültigkeitsdauer

Das ursprüngliche Goldene Visum ist 3 Jahre gültig, wenn es in Spanien beantragt wird, und 1 Jahr, wenn es bei einem Konsulat beantragt wird. Verlängerungen um 5 Jahre sind möglich, wenn Sie nachweisen, dass Sie weiterhin Eigentümer der Investition sind und Spanien jährlich besuchen. Nach 10 Jahren rechtmäßigem Aufenthalt können Sie die spanische Staatsbürgerschaft beantragen.

Das Golden Visa-Programm erfreut sich nicht nur bei Einzelinvestoren großer Beliebtheit, sondern auch bei Familien, die aus verschiedenen Gründen nach Spanien umziehen möchten, darunter das reiche kulturelle Erbe, das ausgezeichnete Gesundheitssystem, und angenehmes mediterranes Klima. Spaniens Städte wie Barcelona und Madrid sind zu erstklassigen Reisezielen für diejenigen geworden, die den europäischen Lebensstil genießen und gleichzeitig von den Vorteilen des Goldenen Visums profitieren möchten.

Darüber hinaus wurden im spanischen Golden Visa-Programm im Jahr 2023 einige Richtlinienaktualisierungen vorgenommen, um es für Investoren attraktiver zu machen. Die Regierung hat mehr Flexibilität bei den Anlageoptionen eingeführt, sodass Antragsteller aus einem größeren Spektrum förderfähiger Vermögenswerte wählen können. Beispielsweise werden jetzt Investitionen in spanische Start-ups und innovative Unternehmen akzeptiert, die bestimmte Kriterien erfüllen, was das Unternehmertum im Land fördert.

Spanien hat das Goldene Visum als Weg zum europäischen Wohnsitz und zur Staatsbürgerschaft aktiv gefördert. 

Diese Initiative steht im Einklang mit den Bemühungen der Europäischen Union, ausländische Investitionen und Talente anzuziehen und gleichzeitig einen Beitrag zur lokalen Wirtschaft zu leisten. Die spanische Regierung hat mit anderen EU-Mitgliedstaaten zusammengearbeitet, um einen einheitlichen Ansatz für Golden Visa-Programme zu schaffen, der es Investoren erleichtert, sich in ganz Europa zu bewegen und zu investieren.

Woran müssen Sie denken?

Es ist erwähnenswert, dass das Goldene Visum zwar zahlreiche Vorteile bietet, Antragsteller ihre Investitionsentscheidungen jedoch sorgfältig abwägen und sich mit Rechts- und Finanzexperten beraten sollten, um die Einhaltung sicherzustellen alle Anforderungen und Vorschriften. Darüber hinaus können sich der Immobilienmarkt und die Investitionslandschaft ändern. Daher ist es für potenzielle Anleger von entscheidender Bedeutung, über die neuesten Entwicklungen informiert zu sein.

Während das Golden Visa-Programm in Spanien zahlreiche Vorteile bietet, sollten potenzielle Investoren auch einige Überlegungen beachten. Eine der Hauptsorgen ist die Fluktuation des Immobilienmarktes. Immobilienwerte können je nach Region und wirtschaftlichen Bedingungen erheblich variieren. Es ist wichtig, eine gründliche Marktforschung durchzuführen und die langfristige Nachhaltigkeit Ihrer Investition zu bewerten, um Risiken zu minimieren.

Darüber hinaus kann der Prozess zur Beantragung eines Goldenen Visums kompliziert sein und rechtliche und finanzielle Unterlagen erfordern. Bewerber möchten möglicherweise die Dienste erfahrener Fachleute wie Anwälte und Finanzberater in Anspruch nehmen, um die Anforderungen effektiv zu meistern.

Das Golden Visa-Programm unterliegt Änderungen in der Einwanderungs- und Investitionspolitik. Es ist wichtig, über alle Aktualisierungen oder Änderungen der Regeln und Vorschriften des Programms auf dem Laufenden zu bleiben, um Ihre Berechtigung und Compliance sicherzustellen.

Schließlich bietet das Goldene Visum einen Weg dazuUm einen spanischen Wohnsitz und schließlich die Staatsbürgerschaft zu erlangen, ist es wichtig, über Ihre langfristigen Pläne nachzudenken.

Spanien ist bekannt für seine lebendige Kultur, vielfältige Landschaften und hohe Lebensqualität. Viele Investoren und ihre Familien entscheiden sich dafür, sich dauerhaft in Spanien niederzulassen, während andere es als Sprungbrett in andere europäische Länder nutzen. Eine sorgfältige Planung und Berücksichtigung Ihrer Ziele wird Ihnen helfen, die Möglichkeiten, die das Golden Visa-Programm bietet, optimal zu nutzen.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass das spanische Golden Visa-Programm eine attraktive Option für Nicht-EU-Bürger ist, die durch Immobilieninvestitionen einen Wohnsitz in Europa anstreben. Potenzielle Anleger sollten sich jedoch der Marktschwankungen bewusst sein, den Bewerbungsprozess sorgfältig durchlaufen, über Programmänderungen auf dem Laufenden bleiben und ihre langfristigen Ziele mit ihrer Anlagestrategie in Einklang bringen, um die Vorteile dieses Programms zu maximieren.

Wie, wo und was wird in Spanien geraucht
In Spanien rauchen etwa 30 % der Männer und 20 % der Frauen. Gesundheitsförderung, Verbrauchssteuern und Restriktionen führen zu einem langsamen, aber stetigen Rückgang der Raucherzahlen. Allerdings raucht der durchschnittliche Spanier 1.500 Zigarett...
16 November 2022
Wie kann man in Spanien bequem leben? Zehn Lifehacks für Ausländer
Spanien sei berühmt für sonniges Wetter, Nachmittagsschlaf und andere Freuden, trotzdem werden es Ausländer hier zunächst schwer haben. Wie in jedem Land muss man sich daran gewöhnen, sich akklimatisieren – im wörtlichen und übertragenen Sinne des Wo...
14 November 2022
Neue Wohnvorschriften in Spanien
Am 27. April 2023 befasste sich das spanische Parlament mit der strategischen Frage der Wohnungsgesetzgebung. Zur Bewältigung der Immobilienkrise in Spanien wurden eine Reihe wichtiger Änderungen verabschiedet. Das neue Wohnungsgesetz soll Probleme i...
12 September 2023
Kontakt
Richten Sie Ihre Kamera auf den QR-Code
qr barcode telegram
oder folgen Sie dem Link
Weiter im Browser
Richten Sie Ihre Kamera auf den QR-Code
qr barcode whatsapp
oder folgen Sie dem Link
Weiter im Browser