Torrevieja
Torrevieja ist eine Stadt an der südlichen Küste der Provinz Alicante in Spanien und ist ein beliebtes Reiseziel für Touristen aus der ganzen Welt. Die Stadt hat eine lange Geschichte, die bis in die Römerzeit zurückreicht, als sie als wichtiger Hand...
18 März 2023
Costa Blanca
Costa Blanca – Es ist ein warmes Meer, mildes Klima, Dutzende von Ferienorten und exotischen Orten. Das Land ist berühmt für seine Strände mit feinem, weißem Sand, die sich über 150 km erstrecken. Darüber hinaus reisen die Menschen nicht nur zur Erho...
15 Juni 2023
5 Dinge, die Sie noch nicht über Andorra wussten
Andorra ist einer dieser Orte, die Sie nicht verpassen dürfen, wenn Sie in Spanien leben oder durch die Iberische Halbinsel reisen. Wenn Sie planen, von Spanien nach Frankreich zu reisen, können Sie dies auch durch dieses Fürstentum tun, dessen Terri...
14 November 2022

Immobilien in Spanien

Spanien – Dies ist ein südeuropäisches Land, das Gebiete auf dem afrikanischen Kontinent hat. Gemessen an der Einwohnerzahl liegt das Land auf Platz 30 der Weltrangliste. Der Staat ist Mitglied der Europäischen Union und der NATO und hat eine Größe von 504.782 Quadratkilometern. Die nördlichen und westlichen Teile des Landes werden vom Atlantischen Ozean umspült. Die südlichen und östlichen Teile werden vom Mittelmeer umspült. Der Staat gliedert sich in 17 Gemeinden, 2 Städte. Kapital – Madrid. 

Spanische Küsten

Das Land ist ein himmlischer Ort für diejenigen, die gerne am Strand entspannen. Das Mittelmeer verleiht dem Land ein warmes und mildes Klima. Die Küste ist in Nord-, Süd- und Zentralküste unterteilt. 

Costa Brava

Dies ist der Norden der Mittelmeerküste des Landes, beginnend 60 km nördlich von Barcelona (von Blanes) bis zur Grenze zum französischen Staat. Die Costa Brava ist einer der malerischsten Orte an der Küste. Hier fallen die Berge zum Meer hin ab, und letzteres teilt die Küste in schmale Buchten in mehrere kleine und gemütliche Strandbereiche. 

Die Hauptstadt des Urlaubsgebiets – Lloret de Mar. Es ist eine wunderschöne Stadt am Meer, 80 km von Barcelona und 39 km von Girona entfernt. Blanes – einer der berühmtesten Ferienorte der Costa Brava. In letzter Zeit hat es sich zu einem großen Touristenzentrum mit gemütlicher Atmosphäre entwickelt. Gleichzeitig behält Blanes weiterhin den Ruf als Ort, an dem ewige Feiertage herrschen. 

Tossa de Mar – es ist der schönste Teil der Costa Brava mit viel Vegetation. Ein großer Strandbereich befindet sich neben den felsigen Ufern. Klippen bilden Grotten, enge Meerengen, stille Buchten. Außerdem grenzt der Strandbereich an die befestigte Stadt. 

Klimabedingungen

Das Wetter im Erholungsgebiet bleibt zu allen Jahreszeiten mild. Regengüsse kommen hier sowohl im Winter als auch in der Sommersaison, was zu einer großen Vegetation führt. Meistens regnet es im frühen und mittleren Herbst. Die Badesaison beginnt im späten Frühling. Mitte Herbst schwimmen sie nicht mehr im Meer. Schneefall wird oft während der Wintersaison beobachtet. Am besten entspannen Sie im Resort vom späten Frühling bis Mitte Herbst. 

Dinge zu tun

Das Erholungsgebiet umfasst: 

  • Wasserpark für Kinder
  • Themenpark Marineland
  • Aqualeon Mini-Zoo; 
  • ein Ritterkampf.

Hier gibt es auch ein Vogelschutzgebiet. Aufgrund der niedrigen Wellen im Meerwasser und der milden klimatischen Bedingungen der Costa Brava – der beste Ort für diejenigen, die gerne segeln und surfen. 

Anfahrt

Dank der Entwicklung des Transportsystems von Tossa de Mar ist es einfach, in die benachbarten Urlaubsgebiete zu gelangen. Sie können mit dem Bus fahren oder am Meer spazieren gehen. Es gibt ein Terminal im zentralen Teil von Lloret de Mar. Von dort fahren Busse nach Tossa de Mar, Blanes. Dort können Sie einen Zug nehmen, um andere Städte des Resorts, Barcelona, zu besuchen. 

Costa Blanca

Costa Blanca – das ist die spanische "weiße Küste". Das Resort liegt am Mittelmeer im Bezirk Alicante. Seine Länge beträgt 212 km. Die Costa Blanca gilt als touristisches Zentrum Spaniens. Ungefähr 50 % des Resorts sind von einem Strandstreifen mit feinem Sand eingenommen.

Costa Blanca

Klimabedingungen

Die durchschnittliche Anzahl an Sonnentagen im Jahr beträgt 305. Die durchschnittliche Umgebungstemperatur zu Jahresbeginn unterschreitet plus 10 Grad nicht. Mitte des Jahres erwärmt sich die Luft auf etwa +26 Grad. Meerwasser erwärmt sich auf +24 Grad. Duschen sind selten. Normalerweise fällt der Niederschlag im Norden des Resorts. 

Dinge zu tun

Im zentralen Teil von Benidorm gibt es einen großen Wasserpark "Aqualandia". Dies ist der größte spanische Wasservergnügungspark mit Pools, Wasserrutschen und Höhlen. In der Nähe befindet sich der Mundomar Zoo. In der Sommersaison 2000 wurde der Vergnügungspark „Terra Mitica“ in der Nähe von Benidorm eröffnet. Es war der historischen Entwicklung und den kulturellen Besonderheiten der Mittelmeervölker gewidmet. 

Anfahrt

Sie können in 270 Minuten von der Hauptstadt der Russischen Föderation nach Alicante fliegen. Busse verkehren zwischen allen Städten des Kurgebiets. Von Benidorm nach Alicante kann man für 3 Euro nach Valencia – für 15 EUR. Sie können auch ein Taxi für 50 bzw. 150 EUR nehmen. 

Investition in Immobilien

Costa Blanca – eine der beliebtesten Regionen bei Personen, die beabsichtigen, Immobilien in Spanien zu kaufen. Es ist ein wunderschöner Ort und ein führender spanischer Ferienort, wo jedes Jahr Tausende von ausländischen Bürgern ankommen. Ausländer kommen hier nicht nur für einen schönen Urlaub, sondern auch für ein angenehmes Leben. Aus diesem Grund sind Wohnimmobilien an der Costa Blanca immer gefragt. 

Immobilienkauf in Spanien

Die Costa Blanca hat viele Strandbereiche, die mit der Blauen Flagge gekennzeichnet sind. Letzteres ist eine besondere Auszeichnung für eine ausgebaute Infrastruktur, Sauberkeit. Neben Strandgebieten gibt es viele schöne Häfen, Buchten mit Meeresbewohnern, die einzigartig für die Region sind. 

Immobilien an der Costa Blanca befinden sich an der Küste. Es hat folgende Vorteile: 

  • demokratische Kosten; 
  • hohe Qualität der gebauten Objekte; 
  • ursprüngliche architektonische Merkmale. 

Gleichzeitig sind die Preise hier im Vergleich zur Russischen Föderation viel niedriger und die Lebensbedingungen und klimatischen Bedingungen sind viel angenehmer. 

Immobilien an der Costa Blanca sind bei ausländischen Bürgern sehr beliebt. Dies liegt an den minimalen Kosten für Wohnimmobilien – Die Preise an der Costa Blanca sind niedriger als der Durchschnitt in Spanien. Hier können Sie zum Beispiel Immobilien schon für 30.000 EUR kaufen. Für so viel Geld kann man auf dem Zweitmarkt eine kleine Wohnung kaufen. 

Wer günstige Wohnimmobilien in Spanien sucht, sollte die im Süden gelegene Costa Blanca in Betracht ziehen. Wenn jemand an Immobilien interessiert ist, die sich an einem schönen Ort mit viel Vegetation befinden – Es lohnt sich, auf den Norden der Region zu achten. In Torrevieja und an der Costa del Sol kosten Immobilien etwa 15 % mehr. 

Der Kauf von Immobilien an der Costa Blanca ist nicht nur eine gute Option, um in einem angenehmen Klima zu leben, sondern auch eine wirtschaftlich rentable Investition. Aufgrund der hohen Nachfrage nach Immobilien unter Touristen können Sie durch die kurz- / langfristige Vermietung von Wohnungen Einkommen erzielen. Dies sorgt für ein stabiles passives Einkommen. Bei Bedarf können Sie die Immobilie zum Verkauf anbieten. Sie profitieren also vom Preisunterschied. Sie können einfach mit der ganzen Familie an die Costa Blanca ziehen und das Leben in einem der besten spanischen Ferienorte genießen. 

Costa del Sol

Der Name des Urlaubsgebiets wird mit "Sonnenstrand" übersetzt. Das Erholungsgebiet erstreckt sich von Malaga bis zur Straße von Gibraltar. Die Costa del Sol gilt als das prestigeträchtigste Urlaubsziel in Spanien. Berge schützen die Küste vor Nordwinden. Dank dessen gibt es in der Wintersaison keinen strengen Frost. In der Sommersaison gibt es keine Hitze, wie in den zentralen Bezirken Andalusiens. Tatsache ist, dass die Meeresbrise für Abkühlung des Erholungsgebiets sorgt. Die klimatischen Bedingungen der Costa del Sol sind die besten des Landes. 

Costa del Sol

Klimabedingungen

"Sommersaison" dauert vom Frühsommer bis in den Herbst. Die heißesten Tage fallen in die Mitte und zum Ende des Sommers. Tagsüber erreicht die Temperatur +31 Grad. Nachts sinkt die Temperatur nicht unter plus 20 Grad. Meerwasser kann in der Sommersaison etwas kalt erscheinen – ihre Temperatur beträgt plus 22 Grad. 

An der Costa del Sol gibt es keine Wintersaison im klassischen Sinne. Am Ende des Jahres unterscheidet sich das Wetter nicht von den schönen Tagen zu Beginn der Herbstsaison. In der Sonne sind es plus 20 Grad, im Schatten – +17 Grad. 

Dinge zu tun

Gäste der Costa del Sol können Wasserski fahren, surfen, im Meer schwimmen. Sie können auch reiten, Tennis spielen oder Golf spielen. Es gibt 2 Wasser-Vergnügungsparks für Kinder. 

Anfahrt

Charterflüge starten samstags von der Hauptstadt der Russischen Föderation. Die Flugdauer beträgt ca. 5 Std. Die Flüge enden am Flughafen Málaga. Es ist möglich, vom Flughafen mit dem Bus oder Zug in den zentralen Teil der Stadt zu gelangen. Täglich fliegen Flugzeuge zwischen der Stadt und den Kanaren. Kommen Sie zu ungefähr. Teneriffa ist in 150 Minuten 

möglich

Das Hauptverkehrsterminal des Urlaubsgebiets – Busbahnhof in Málaga. Von hier fahren Busse in alle spanischen Bezirke. Darüber hinaus können Sie von hier aus in die portugiesischen, französischen Bundesstaaten und andere europäische Länder gelangen. 

Der Preis für eine Fahrt innerhalb einer Stadt beträgt 3 EUR. Bei Vorortlinien ist der Ticketpreis abhängig von der Entfernung. Tickets können Sie an den Kassen der Bahnhöfe kaufen. Sie können Tickets auch beim Fahrer kaufen. 

Costa de la Luz

Das Resort liegt im Südwesten des Landes, in den Distrikten Cádiz und Huelva. Auf den Straßen von Cádiz können Sie den Meeresatem spüren. Tatsache ist, dass Cádiz auf einer Halbinsel liegt, die nur durch einen schmalen Landstreifen mit der Küste verbunden ist. Die Stadt ist in 2 Teile geteilt. Die neue Stadt wird vom Meerwasser ins Landesinnere entfernt. Die Altstadt liegt am Ende einer 9 km langen Landzunge, die ins Meer hinausragt. 

In der Stadt befinden sich barocke Tempel neben dem geschäftigen Hafengebiet. Große Plätze im neoklassizistischen Stil grenzen an die alten Festungen. Es gibt malerische Böschungen zum Spazierengehen und wunderschöne Strandbereiche. 

Klimabedingungen

Die klimatischen Bedingungen des Erholungsgebietes sind mild. Die Durchschnittstemperatur an der Küste liegt bei etwa plus 18 Grad. Dank der frischen Brise, die vom Meer weht, gibt es in der Sommersaison keine starke Hitze. Gleichzeitig regnet es selten. 

Dinge zu tun

Kinder werden den Wasserpark Cadiz und den Vergnügungspark Isla Magica auf jeden Fall genießen. Hier können Sie surfen, auf einem Segelboot schwimmen. Außerdem ist das Erholungsgebiet ein großartiger Ort für Taucher.

Anfahrt

Es gibt 2 Möglichkeiten, um an die Costa de la Lusa zu gelangen. Sie können in 5 Stunden zum Flughafen Málaga fliegen oder nach Cádiz. Sie verbindet das Erholungsgebiet mit anderen spanischen Regionen. 

Costa del Garraf

Das Erholungsgebiet erstreckt sich von Barcelona bis Cubellas. Es besticht die Gäste mit wunderschönen Landschaften und hervorragenden klimatischen Bedingungen. Im zentralen Teil des Resorts liegt Sitges – alte katalanische Stadt. Sitges ist der beliebteste Badeort an der Costa del Garrafa. 

In Sitges ist der Hauptbereich der Strandbereich, der sich entlang der Stadtgrenze in Richtung Tarragona erstreckt. In Richtung Barcelona verändert sich die Beschaffenheit der Küstenlinie. Sandstreifen von Strandbereichen beginnen sich mit felsigen Bereichen abzuwechseln. Über alle 12 Monate. In Sitges finden zahlreiche Veranstaltungen zu Kultur, Sport und Wirtschaftsforen statt. 

Klimabedingungen

Die klimatischen Bedingungen an der Costa del Garrafe können als Standard für die Mittelmeerzone bezeichnet werden. Das Erholungsgebiet zeichnet sich durch eine feuchte Wintersaison und einen langen und warmen Sommer aus. 

Dinge zu tun

Sie können das Erholungszentrum der Familie Barnasud besuchen. Hier können Sie: 

  • einen Film ansehen; 
  • Bowling, Billard spielen; 
  • Besuchen Sie eine Kinderstadt; 
  • Besuchen Sie das Einkaufszentrum.

Das Familienerholungszentrum bietet auch Kajakfahren und Golf an. Hier können Sie auch Tennis spielen, Golf spielen, Jacht fahren. 

Anfahrt

Elektrozüge gelten als Hauptverkehrsmittel. Sie halten in Sitges und fahren mehrmals pro Stunde nach Barcelona und Richtung Tarragona. Nachts gehen sie nicht elektrisch. Der Preis für ein Ticket nach Barcelona beträgt ungefähr 2,2 Euro. 

Wie Sie sehen, ist Spanien – tolle Option für einen Strandurlaub. Lokale Resorts bieten eine entwickelte Infrastruktur und eine Vielzahl von Unterhaltungsmöglichkeiten. Erholungsgebiete sind aufgrund erschwinglicher Immobilien auch für Investoren interessant. 

Torrevieja
Torrevieja ist eine Stadt an der südlichen Küste der Provinz Alicante in Spanien und ist ein beliebtes Reiseziel für Touristen aus der ganzen Welt. Die Stadt hat eine lange Geschichte, die bis in die Römerzeit zurückreicht, als sie als wichtiger Hand...
18 März 2023
Costa Blanca
Costa Blanca – Es ist ein warmes Meer, mildes Klima, Dutzende von Ferienorten und exotischen Orten. Das Land ist berühmt für seine Strände mit feinem, weißem Sand, die sich über 150 km erstrecken. Darüber hinaus reisen die Menschen nicht nur zur Erho...
15 Juni 2023
5 Dinge, die Sie noch nicht über Andorra wussten
Andorra ist einer dieser Orte, die Sie nicht verpassen dürfen, wenn Sie in Spanien leben oder durch die Iberische Halbinsel reisen. Wenn Sie planen, von Spanien nach Frankreich zu reisen, können Sie dies auch durch dieses Fürstentum tun, dessen Terri...
14 November 2022
Kontakt
Richten Sie Ihre Kamera auf den QR-Code
qr barcode telegram
oder folgen Sie dem Link
Weiter im Browser
Richten Sie Ihre Kamera auf den QR-Code
qr barcode whatsapp
oder folgen Sie dem Link
Weiter im Browser